TSG Fechenheim 1860

Sie befinden sich auf: Abteilungen > Tanzsport & Modern Dance

Tanzsport & Modern Dance

Abteilungsleiter: TSG Büro
E-Mail: info(at)tsg-fechenheim.de

Unsere Angebote

Sportangebot drucken

Zum Seitenanfang

Abteilungsinformationen

Unsere Abteilung wurde 1982 gegründet und besteht derzeit aus vier Gruppen mit 82 Mitgliedern. Bei der Breitentanzsportgruppe liegt das Schwergewicht bei Standard-, Latein-, aber auch bei Mode- und Partytänzen. Seit 2011 haben wir unser Angebot mit Line-Dance erweitert. Hier können Einzelpersonen, unabhängig von Geschlecht und Alter, in Reihe und Linie, vor- oder nebeneinander, nach Country-Musik tanzen.

Die Hip-Hop-Gruppe besteht aus 2 Gruppen von Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren. Hip-Hop ist ein Tanz mit vielen schnellen Körperbewegungen, Drehungen und Tanzschritten, ideal für Kinder und Jugendliche.

Seit Oktober 2014 haben wir eine Tanzgruppe die ausschließlich Rueda de Casino tanzt, dies ist ein Kubanischer Gruppentanz und wird in der Regel nach Salsamusik getanzt.

Wir betreiben das Tanzen mit Spaß und Freude als Ausgleich zum Alltag, dabei reicht das Alter von 6 bis 75 Jahren. Einige verschiedene Nationen sind bei uns vertreten.

Doch beschäftigen wir uns nicht nur mit Tanzen, wie die bisher feststehenden Termine das Jahres 2017 verdeutlichen.

17.01.2017 : Neujahrsessen
Bauernstube

Bericht

10.02.2017 : 15:00 Faschingstraining
Saal 1

Bericht

19.03.2017 : Tanzkaffee
Saal 2

Bericht

21.03.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1
28.05.2017 : Kegeln
Kegelbahn
06.06.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1
01.07.2017 : Sommerfest
05.09.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1
23.09.2017 : Wochenendausflug
Spessart
29.10.2017 : 15:00 Tanzkaffee
Saal 1
14.11.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1
09.12.2017 : Weihnachtsfeier

Unsere Ziele:

Wir möchten noch weitere vornehmlich jüngere Tänzerinnen und Tänzer und solche, die es werden wollen, sowohl für den Breitensport als auch für das Turniertanzen gewinnen, aber natürlich sind bei uns tanzbegeisterte Mitmenschen jeden Alters willkommen.

Wir hoffen auf ein freundliches und fröhliches Miteinander, unabhängig von Nationalität, Religion oder Alter sowie ein Mitwirken an der Belebung und die Schaffung von Möglichkeiten der Begegnung im Stadtteil Fechenheim.

Wir bieten eine hervorragende Infrastruktur: Großer Parkplatz am Haus, auf den neuesten Stand ausgebildeten Trainer und optimale Trainingsräume.

Trainingsplan zum Tanzsport inkl. HipHop/Modern Dance ( anzeigen / download(pdf) )

Herzlich willkommen in unserer Abteilung.

Zum Seitenanfang

Tanzsportler beim Frankfurter Nationalgericht in der Bauernstube

Gutes muss gepflegt werden!

Deshalb trafen sich am Mittwoch, den 17.05.2017 21 Tanzsportler zum "Frankfurter Grüne Soße" essen.

Wieder hatte Beate Krug gezaubert und eine sehr geschmackvolle Grüne Soße für Alle zubereitet. Die dazugehörenden Pellkartoffeln sowie die vielen gekochten Eier hatten weitere Damen der Tanzsportabteilung beigesteuert.

Zu Beginn wurden wir jedoch mit einem Glas Sekt überrascht. Resi Mack hatte am Vortag Geburtstag und ließ alle nochmals an ihrem Ehrentag teilhaben. Angestoßen wurde natürlich lautstark mit dem Trinkspruch der Tanzsportler.

Mit großem Appetit ließen wir uns das Essen schmecken. Lotti Bittel hatte zum Abschluss noch einen süßen Nachtisch zubereitet. Da konnte dann keiner widerstehen. Für den Durst hatte jeder selbst vorgesorgt und so blieben keine Wünsche offen. Bei lebhafter Unterhaltung ging es sehr entspannt zu und es war ein sehr amüsanter Abend. Eine Wiederholung im kommenden Jahr ist schon eingeplant.

Karin Heilmann


Zum Seitenanfang

Tanznachmittag der Tanzsportler




Sehr beliebt ist der Tanznachmittag der Tanzsportler. 28 Teilnehmer incl. Gäste hatten sich am 19.03.2017 eingefunden, um bei schöner Musik entspannt in den Frühling zu tanzen.

Natürlich lockt auch der leckere selbstgebackene Kuchen die Gäste an. Diesmal durfte jeder seinen Kuchenteller, Kaffeetasse und Besteck selbst mitbringen, um die nach wie vor fleißigen Helferlein etwas zu entlasten. Auch die Tische waren schön dekoriert, so dass der Kuchen noch besser schmeckte.

Schon bald wurden die Line-Dancer etwas unruhig und stürmten auf das Parkett um die zuvor eingenommenen Kalorien wieder loszuwerden. Sie brannten ein wahres Feuerwerk ab und zeigten die Tänze Mama Maria, Black Coffee, Waltz across Texas, Honky Tonk, Sexbomb, Irish Stew und weitere Tänze. Aber auch die Latein-Tänzer waren mit Cha-Cha-Cha, Rumba und Disco-Fox sehr gut dabei. Natürlich wurde auch viel gebabbelt und gelacht.

Nach einem schönen Nachmittag traten Alle gegen 18.00 Uhr ihren Heimweg an.

Karin Heilmann

Zum Seitenanfang

Leberkäse-Essen in der Bauernstube


Ein tolles Event am Jahresbeginn.

21 Tanzsportler hatten sich am 17.01.2017 zum Leberkäse-Essen in der Bauernstube eingefunden. Organisiert von Beate Krug, kreativ wie immer. Es gab verschiedene Kartoffelsalate, die von einigen Damen der Tanzsportabteilung zubereitet wurden und sehr lecker waren. Natürlich dann noch den schönen Leberkäse. Man konnte wählen zwischen dem normalen oder dem Pizza-Leberkäse. Letzterer war mit vielen Gewürzen verfeinert. Brot und Brezeln gab es auch noch dazu. Die Getränke hatte jeder selbst mitgebracht.

Schnell stellte sich eine super Stimmung ein. Es gab viel zu erzählen, wobei es hoch herging, viel gelacht und manchmal auch sehr laut wurde.
An diesem Abend waren Alle wirklich sehr gut drauf.

Karin Heilmann

Zum Seitenanfang

Mit Helau zum Faschingstraining


Am 10.02.2017 hatten sich 20 närrische Tanzsportler im kleinen Saal 1 eingefunden.

Die meisten in tollen Kostümen und kaum zu erkennen. Reichlich Platz zum Tanzen war vorhanden, der von den Line-Dancern auch eifrig genutzt wurde. Aber auch die Latein-Tänzer waren sehr aktiv. An schön dekorierten Tischen wurde Platz genommen und jeder hatte Kleinigkeiten zum Essen und Trinken dabei. Viele Köstlichkeiten wurden zum Probieren herumgereicht. Zur Überraschung gab es für jeden noch ein Glas Sekt, der von Herbert Mack spendiert wurde, da er vor einigen Tagen seinen 80.Geburtstag feiern konnte. Mit dem bekannten Trinkspruch der Tänzer stießen wir an und ließen ihn hochleben. Bei der guten Stimmungsmusik von Karl Bippert wurden dann Alle noch zu einer Polonäse animiert, wobei es lustig zuging. Natürlich wurde auch geschunkelt, gelacht und erzählt.

Auch die Abteilungsfotografin war emsig dabei, die gute Stimmung in Bildern festzuhalten.
Bis in den späten Abend saßen wir in gemütlicher Runde zusammen.

Karin Heilmann

Zum Seitenanfang