TSG Fechenheim 1860

Sie befinden sich auf: Start

Termine

28.04.2019 : Geführte Radtour
Hanau-Wilhelmsbad

Tour-Flyer

19.05.2019 : Geführte Radtour
Ziel wird noch bekannt gegeben
23.06.2019 : Geführte Radtour
Ziel wird noch bekannt gegeben
Zum Seitenanfang

Fahrradtour nach Hanau-Wilhelmsbad am Sonntag, 28. April 2019

Die zweite Fahrradtour der TSG in diesem Jahr führt uns von Fechenheim am Main entlang zum Schloss Philippsruhe.

Nach einer kurzen Rast radeln wir in Richtung Hanau-Wilhelmsbad weiter. Dort ist ein längerer Aufenthalt geplant: Wir werden das in 2016 neu restaurierte Karussell und die fürstlichen Badeanlagen inmitten eines englischen Landschaftsparks besichtigen.

Von Wilhelmsbad geht es zurück zum Schloss Philippsruhe. Wir überqueren die "Eisenbahnbrücke Hanau-Steinheim" auf die andere Mainseite. Im "Druckhaus am Main" in Hanau-Steinheim werden wir gegen 13:00 Uhr einkehren und uns für die Rückfahrt stärken. Von Hanau-Steinheim fahren wir gemütlich am Main entlang zurück nach Fechenheim.

Abfahrt: 10:00 Uhr an der TSG-Turnhalle
Rückkehr: ca. 15:00 Uhr in Fechenheim
Länge der Strecke: ca. 30 km, flache, ebene Strecke

Weitere Details zur Fahrradtour finden Sie im unter "Termine" angehängten Flyer.

Zum Seitenanfang

Radtour ins Eschbach- und Erlenbachtal: Bericht & Fotos

Am letzten Sonntag trafen sich 6 Teilnehmer zur Radtour, zwei waren leider leicht erkrankt.

Wir fuhren über die Mainkur und den Riederbruch nach Seckbach in den Huthpark. Dort machten wir eine kleine Verschnaufpause am Cafe' Bergstation, bevor es über die BGU, an Preungesheim vorbei und durch Berkersheim weiter nach Harheim ging. An der Mündung des Eschbachs in die Nidda bestaunten wir die wunderschöne Landschaft. Die Radstrecke entlang des Eschbachs ist sehr idyllisch. Weiter entlang des Baches und durch frisch gepflügtes Ackerland gelangten wir nach Niedererlenbach.

Von dort aus führte uns die Tour weiter nach Bad Vilbel-Massenheim, entlang des Erlenbach, durch einen wunderschönen Park mit dem Römerbrunnen, vielen Skulpturen und herrlich duftenden Tulpenbeeten.

Dem Erlenbach folgten wir bis zum Nidda-Radweg. Auf diesem kamen wir nach Bad Vilbel und radelten durch die Altstadt, die Fußgängerzone bis zur Frankfurter Straße, die wegen ihrer Steigung sogar beim IRONMAN berüchtigt ist. Glücklicherweise kannte unser Tourleiter eine gute Alternativstrecke um die Höhenmeter schonend zu bewältigen.

So fuhren wir einen kleinen Umweg, mussten auch einen sehr steilen Berg bezwingen, kamen aber froh und glücklich am Heilsberg an und fuhren weiter über den Heiligenstock zum Lohrberg, wo schon ein schmackhaftes Mittagessen auf uns wartete.

Nach der Stärkung ging es über Bergen und Enkheim zurück in unser schönes Fechenheim.

Ein großer Dank gilt Gerhard Herzhauser und Dieter Haupt, die diese Tour ausarbeiteten.
 




Zum Seitenanfang

Mitgliederversammlung

Am 12.März lud der Vorstand zur Mitgliederversammlung des Jahres 2019 ein.

70 Mitglieder der TSG Fechenheim hatten um 19 Uhr im großen Saal Platz genommen und wurden über Aktivitäten, Ereignisse und Geschäftliches des Jahres 2018 informiert.

Abteilungsleiterin Turnen&Kinderturnen Arlette Mann hat eine besondere Ehrung für ihr herausragendes Engagement verdient: Ihr wurde unter viel Applaus der Ringelstetter-Pokal überreicht.

Ebenfalls viel Applaus bekamen besonders treue und beständige Mitglieder: Sechs Mitglieder erhielten Ehrungen für 25jährige Mitgliedschaft, zwei weitere für ihre 50jährige Zugehörigkeit zur TSG Fechenheim.

Der Vorstandsvorsitzende berichtete Interessantes aus dem Jahr 2018, unter anderem über die Beteiligung am 40. Fischerfest, neue Sportangebote, weitere Feste, Änderungen in den Räumlichkeiten und die Entwicklung der Mitgliederanzahl. Der Kassenbericht folgte; kurz gehalten werden konnte dazwischen die Information zum neuen Datenschutzgesetz.

Neuwahlen standen auch auf dem Programm, nämlich für den Stellvertretenden Vorsitz für die nächsten drei Jahre sowie für die Ressortleitung Sport für zwei Jahre. Für ein weiteres Jahr offen bleibt vorerst die Ressortleitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Nachdem noch die Aussetzung der Mitgliedsbeitrags-Erhöhung mitgeteilt worden war und keine weiteren Meldungen mehr erfolgten, bekam auch der Vorstandsvorsitzende, der sich herzlich bei den Mitgliedern und Helfern bedankte, für seine kurzweiligen Berichte einen verdienten Applaus.

Zum Seitenanfang

Mit Yoga frisch in den Frühling

TSG Fechenheim bietet neuen Kurs für Mitglieder und Gäste an.

Im März startet die TSG Fechenheim einen zehnwöchigen Yoga-Kurs. Er beginnt am Montag, den 11. März 2019; das Training leitet Corinna Wiedicke.

Der Kurs findet jeweils montags von 19:30 bis 21:00 Uhr im Spiegelsaal der TSG-Turnhalle statt.

Für Anfänger sowie Fortgeschrittene bietet Yoga die Möglichkeit, viele positive Effekte für Ihr Wohlbefinden zu erreichen: Sie straffen und kräftigen mit Fitness-Training Ihre Muskulatur, entspannen aber ebenso und finden zu innerer Ruhe, Gelassenheit und Ausgeglichenheit dank der meditativen Elemente des Yoga.

Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei. Gäste sind herzlich eingeladen, gegen einen einmaligen Betrag von 70,00 Euro an dem zehnwöchigen Training teilzunehmen!

Anmeldung bitte per E-Mail an info@tsg-fechenheim.de oder per Telefon unter (069) 41 81 71.

Zum Seitenanfang

Hallenkinderturnfest 2019






Wer hier nicht dabei war, hat was verpasst!

Am vergangenen Samstagnachmittag veranstaltete die Turnjugend Frankfurt das Hallenkinderturnfest in der Mehrzweckhalle in Kalbach.

Netta Fay von der Tuju Frankfurt begleitete die gesamte Veranstaltung als Moderatorin.

Ausgerichtet wurde das Turnfest von der TSG Fechenheim, die auch für die Verpflegung sorgte. An ihrem sehr gut besuchten Stand bot die TSG Fechenheim Würstchen, leckere selbstgebackene Kuchen, Schokokuss-Brötchen, Brezeln und Getränke an.

Die schon vor Beginn der Vorführungen zur Musik aus den Lautsprechern fleißig trainierenden Kinder und ihre Begleiter und Besucher auf der voll besetzten Zuschauertribüne sorgten für eine erwartungsfreudige und lebhafte Stimmung.

Und dann traten über 150 Kinder zwischen 5 und 14 Jahren aus sechs Frankfurter Vereinen an, um mit ihren jeweiligen Vereinskameraden dem Publikum ihr Können vorzuführen. Die Kinder zeigten beim Durchlauf ihrer Disziplinen rund zwei Stunden lang mit viel Freude und Leidenschaft wahrhaft beeindruckende Leistungen an den Geräten und auf den Matten!

Aber nicht nur das Können war wichtig, der Spaß sollte auch nicht zu kurz kommen. Deshalb konnten die Kinder an Stationen zum Schminken, Malen, Spielen und Basteln ihre Kreativität sehen lassen.

Zum Abschluss führte die TSG Fechenheim einen mitreißenden Auftritt der Hip Hop-Gruppe und eine geradezu akrobatische Präsentation der Turnerinnen vor.

Das Ergebnis mitsamt einem kleinen Geschenk wurde zum Ende gegen 16:30 Uhr jedem Kind in Form einer Urkunde mit der erreichten (und meist weit übererfüllten) Punktzahl überreicht, die im Anschluss an die Vorführungen von den Kampfrichtern und den Zählern ermittelt worden war.

Zum Abschluss dieses rundum gelungenen Sportfestes sprach Netta Fay allen Beteiligten und den vielen Helfern ihren Dank aus.

Zum Seitenanfang

„Du für Deine Stadt!“ – Neue Stadtteil-Botschafter für Frankfurt gesucht

Seit über zehn Jahren setzen sich in Frankfurt junge Menschen als Stadtteil-Botschafter in ihrer Nachbarschaft ein – weil sie etwas verändern wollen: Menschen zusammenbringen, Kulturaustausch fördern, den Stadtteil verschönern und vieles mehr. Ab sofort können sich wieder 15- bis 27-Jährige für das – neu gestaltete – einjährige Stipendienprogramm bewerben! Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft stellt ihr Know-how, ein großes Netzwerk und FrankfurtExperten zur Verfügung und begleitet die Stadtteil-Botschafter dabei, die eigene, gemeinnützige Idee im Stadtteil lebendig werden zu lassen.

Bewerbungsschluss für den Stipendienbeginn im Sommer ist der 15. April 2019.

Das Stipendienprogramm auf einen Blick:

  • Start: Mitte Juli 2019
  • Projektwerkstatt (26.7.-2.8.2019): Workshoptage zu allen Themen rund um Projektmanagement und Selbstorganisation
  • Werkstatt-Tage: Monatliche Treffen mit inhaltlichen Impulsen und Zeit, um am Projekt zu arbeiten
  • Inhaltliche Begleitung durch Fach- und Frankfurt-Experten
  • Coaching für persönliche Weiterentwicklung
  • Finanzielle Unterstützung zur Durchführung der Projektidee

Alle Informationen unter: www.stadtteil-botschafter.de

Kostenloses Workshopangebot: www.stadtteil-botschafter.de/ideenwerkstatt

Monatliches Ideen-Café: www.stadtteil-botschafter.de/ideen-cafe

Facebook: www.facebook.com/StadtteilBotschafterFFM 

Hashtags: #stadtteilbotschafter #dufürdeinestadt #frankfurt


Zum Seitenanfang

Unsere ehemaligen Logos

Zum Seitenanfang