TSG Fechenheim 1860

Sie befinden sich auf: Start

Termine

21.05.2017 : 9:45 Wanderung zum Sossenheimer Obstpfad
Straßenbahnhaltestelle "Schießhüttenstraße"

Ankündigung

06.06.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1

Ankündigung

25.06.2017 : 10:00 Fechenheimer Volksradfahren
Bier-Hannes
05.09.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1
14.11.2017 : 20:00 Tanzabend: Line-Dance
Saal 1
Zum Seitenanfang

2. Linedance-Abend bei der TSG

Tanzen steigert die körperliche Fitness und Koordinationsfähigkeit

Dies trifft auch auf den Line-Dance zu. Am Dienstag, den 06.06.2017 ist es soweit. Jeder kann mitmachen, auch für Anfänger ohne Grundkenntnisse ist dieser Tanz sehr gut geeignet. Einfache Variationen werden vorgestellt und können sofort nachgetanzt werden. Getanzt wird in Reihen und Linien, wobei man auch als Single mittanzen kann.

Eingeladen sind alle, die Freude am Tanzen haben; eine Mitgliedschaft in der TSG Fechenheim ist nicht erforderlich.

Termin: 06.06.2017

Ort: TSG Fechenheim 1860, Pfortenstraße 55, 60386 Frankfurt, Saal 1

Zeit: 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Teilnahmekosten pro Person:

Mitglieder der TSG Fechenheim 1860 e.V. 2,50 €
Gäste 5,00 €

Das Angebot erfordert für Freunde und Gäste eine gesonderte Anmeldung. (herunterladen)

Rückfragen und Anmeldung bei der Gruppenleiterin Line-Dance Beate Krug. Telefon: (069) 41 23 08 oder E-Mail: linedance@tsg-fechenheim.de

Zum Seitenanfang

Tanzsportler beim Frankfurter Nationalgericht in der Bauernstube

Gutes muss gepflegt werden!

Deshalb trafen sich am Mittwoch, den 17.05.2017 21 Tanzsportler zum "Frankfurter Grüne Soße" essen.

Wieder hatte Beate Krug gezaubert und eine sehr geschmackvolle Grüne Soße für Alle zubereitet. Die dazugehörenden Pellkartoffeln sowie die vielen gekochten Eier hatten weitere Damen der Tanzsportabteilung beigesteuert.

Zu Beginn wurden wir jedoch mit einem Glas Sekt überrascht. Resi Mack hatte am Vortag Geburtstag und ließ alle nochmals an ihrem Ehrentag teilhaben. Angestoßen wurde natürlich lautstark mit dem Trinkspruch der Tanzsportler.

Mit großem Appetit ließen wir uns das Essen schmecken. Lotti Bittel hatte zum Abschluss noch einen süßen Nachtisch zubereitet. Da konnte dann keiner widerstehen. Für den Durst hatte jeder selbst vorgesorgt und so blieben keine Wünsche offen. Bei lebhafter Unterhaltung ging es sehr entspannt zu und es war ein sehr amüsanter Abend. Eine Wiederholung im kommenden Jahr ist schon eingeplant.

Karin Heilmann


Zum Seitenanfang

Aufräumaktion 2017

Ales neu macht der Mai....

So schön heißt es im Volkslied von Adam v. Kamp. Diesen Satz nahmen sich verschiedene Helferinnen und Helder der TSG Fechenheim zu Herzen um die verschiedenen Geräteräume komplett neu zu gestalten.

Am Samstag, den 13.05.2017, trafen sich Freilwillige ab 09:00 Uhr morgen in den Räumlichkeiten der TSG um die Geräteräume einem Frühjahrsputz zu unterziehen. Dabei wurde nicht nur kräftig geputzt, sondern auch ebenfalls umgestellt um mehr Stauraum für die zahlreichen Utensilien zu gewinnen. Ebenfalls wurde das Schranksystem erweitert und alle nicht mehr benötigten oder kaputten Sportgeräte entsorgt.

An diesem Punkt nochmal ein Dankeschön an Ressortleiterin des Bereichs Sport "Sylvia Beise" für die Organisation und Umsetzung.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir hoffen das diese Art von Ordnung jährlich erneuert werden kann damit wir immer solch gut organisierte Räume zur Verfügung stehen haben.


Zum Seitenanfang

TSG Fechenheim beim Lohrbergfest 2017

Fechenheimer Kinder beim Lohrbergfest 2017 erfolgreich

Am Samtag den 13.05.2017 fand das 67.Lohrberg-Sportfest vom Turngau Frankfurt am Main statt. Das Lohrbergturnfest ist eine Tradtitionsveranstaltung, welche seit 67 Jahren durch den TV Seckbach auf einer Wiese im Lohrbergpark veranstaltet wird. 233 Nachwuchs-Sportler zahlreicher Frankfurter Vereine sind in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen dabei.

Die Leichathletik Abteilung der TSG Fechenheim war dabei mit 10 Kindern unterschiedlicher Altersstufen am Start. zunächst wurden die Sieger im Dreikampf: Sprint, Wurf und Weitsprung ermittelt. Dabei zeigten die Kinder der TSG durchweg sehr gute Leistungen.

Hervorzuheben ist dabei der 3. Platz von Eda Taskoparan im Wettkmapf WJU 16 und ebenfalls der 3. Platz von Rustem Klink im Wettkampf MKU 09. Im Anschluss wurden die Staffelwettkämpfe ausgetragen.

Dabei wurden eine gemischte Staffel U16 aus Fechenheim, Schwankeim und Enkheim unter Mitwirkung ebenfalls von Eda und Oumaima respektabel Dritter. Das Highlight aus Fechenheimer Sicht war aber sicherlich der 2. Platz von 8 gestarteten Staffeln im Wettkampf MU 12 (4x50m). Hier fehlten Nadir, Robin, Rustem und Emir am Ende nu 1 Sekunde zum Sieg.

Nichtsdestotrotz eine tolle Teamleistung.



Zum Seitenanfang

Mai Wanderung zum Sossenheimer Obstpfad

Die nächste Wanderung der TSG Fechenheim findet am 21. Mai 2017 statt.

Diesmal führt die Tour zum  Sossenheimer Obstpfad.

Der 1995 errichtete Obstpfad ist ein Rundweg im Sossenheimer Unterfeld. Auf diesem wird dem Besucher das Thema Streuobstwiesen nähergebracht.

Treffpunkt ist um 9:45 Uhr an der Endstattion "Schießhüttenstraße" der Straßenbahn-Linie 11.

Wir bitten um eine telefonische Anmeldung zur Wanderung bis zum 14. Mai bei Irmgard Bünsack. Die Telefonnummer ist (069) 42 14 78. Bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter, sollte niemand zuhause sein. Jeder, der mitlaufen möchte, ist herzlich willkommen.

Zum Seitenanfang

Herzlichen Glückwunsch !

Wir gratulieren Charlotte Gäbler und Marina Schäfers zur bestandenen Prüfung.

Beide haben beim Turngau Frankfurt an der Übungsleiter-Assistenten-Ausbildung erfolgreich teilgenommen. Sie werden nun künftig die Trainer im Kinderturnen tatkräftig unterstützen.

Die Ausbildung fand an vier Wochenenden in verschiedenen Turnhallen in Frankfurt und einem langen Wochenende in der Jugendherberge Oberreifenberg statt. Neben turnfachlichen Kenntnissen zu den Themen methodische Wege im Geräteturnen, kleine Spiele, Funktionsgymnastik, Akrobatik, Rope Skipping, Leichtathletik, Kindertanz, Turnspiele wurden auch Erfahrungen mit den Schlüsselqualifikationen Teamfähigkeit, Organisation, Kommunkation, Eigeninitiative, Kooperationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein gesammelt.

Prüfungsbestandteil war eine vorbereitete Übungsstunde zu einem vorher ausgelosten Thema. Der theoretischen Ausarbeitung folgte dann die Praxis in der Halle.

Ein weiterer Bestandteil war die Organisation des Hallenkinderturnfestes und die Ausarbeitung und Betreuung des Spiel- und Bewegungsprogramms für die teilnehmenden Kinder. Charlotte und Marina haben alle Aufgaben mit Bravur gemeistert.

Beide sind mit viel Engagement und Kreativität dabei. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit Beiden.

Arlette Mann

Zum Seitenanfang

TSG bei Facebook

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite

Zum Seitenanfang

Unsere ehemaligen Logos

Zum Seitenanfang