TSG Fechenheim 1860

Sie befinden sich auf: Start

Termine

24.06.2018 : 10:00 Fechenheimer Volksradfahren
Bier-Hannes

Information & Anmeldung

Zum Seitenanfang

Stand und Tour am Grüngürteltag

Am 17. Juni fand die diesjährige Aktion "FahrRad! im Grüngürtel" statt. Wir waren auch dabei und das gleich doppelt.

An diesem Aktionstag bewegte sich ganz Frankfurt auf zwei Rädern rings um die Stadt. Familien, Kinder und Jugendliche, einzeln, zu zweit oder in Gruppen konnten ab 10 Uhr an einer von 18 Stationen starten und im eigenen Tempo bis zur nächsten Station radeln, vielleicht noch weiter oder sogar ganz rundherum.

Wir haben zum wiederholten Male die Kontrollstelle Fechenheim betreut. In diesem Jahr war diese direkt vor dem Frankfurter Bootshaus. Die geänderte Streckenführung im Bereich Fechenheim/Offenbach machte dies möglich.

Pünktlich um 10 Uhr machten sich fünf Radfahrer von Fechenheim auf, den Grüngürtel zu erfahren. Die 70 Kilometer, welche vor den Radlern lagen, waren ebenso eine Herausforderung wie das Finden, der einen oder andere Kontrollstelle. Bis zuletzt waren sich die Teilnehmer nicht einig, ob es an der Beschilderung lag oder vielleicht doch an der eigenen Aufmerksamkeit. Wenn man "weiß" wo der Weg langführt, dann kann jeder kleine Veränderung zum Verhängnis werden. Aus ganz verschiedenen Gründen ändert sich die Streckenführung nahezu jedes Jahr ein klein wenig.

Nach gut 6,5 Stunden haben die Fechenheimer Radler alle Kontrollpunkte gefunden, sich alle Stempel abgeholt und sind pünktlich zum anschließenden Fußballspiel zurück gewesen. Dies war ein perfekter Tag für die Helfer an der Kontrollstelle und die Radler auf der Strecke.

Zum Seitenanfang

Landeskinderturnfest 2018

Vom 1. bis zum 3 Juni haben wir beim Landeskinderturnfest in Gießen teilgenommen.

Mit acht Kindern, bzw. erfolgreichen Teilnehmern an dem Turn-und Leichtathletik-Wettkampf, und fünf Trainer /innnen, kamen wir am Freitag vormittag an der Ostschule in Gießen an und richteten uns mit Isomatten und Schlafsäcken in einem Klassenzimmer ein.

Zum Entspannen blieb nicht viel Zeit, denn wir machten uns schon gleich auf den Weg zum Wettkampf. Als alle Kinder, sieben Mädchen und ein Junge, ihre Übungen vorgeturnt haben und 50 Meter gesprintet sind, haben wir uns in der Schule mit einem von den Eltern bereitgestelltem Büffet gestärkt um danach abends auf das Gala-Festgelände der Wiesenkaue zu fahren und dort bei der Kinderdisko zu tanzen und das Galaprogramm zu bewundern. Davor hatten die Kinder kurz Zeit um schon einen Teil des großen Programmes des Turnfestes auszuprobieren. So gab es mehrere Hüpfburgen, Mitmach-Angebote, Slack-Lines, oder auch Trampoline, um nur ein Teil des Angebotes zu nennen. Als wir spät abends zurück kamen, viel das Einschlafen nicht schwer.






Am Samstag stand kein Wettkampf auf der Tagesordnung und so blieb viel Zeit die, von gestern geschnupperten, Angebote jetzt alle richtig auszuprobieren. Den ganzen Tag verbrachten die Kinder auf dem Gelände der Wieseckaue. Unsere Trainier mussten nacheinander bei verschiedenen Mutmach-Angeboten helfen, denn nur mit vielen helfenden Händen kann ein solches Landeskinderturnfest funktionieren.

Abends haben wir dann Pizza gegessen, sehr zur Freude der Kinder und auch von uns Trainern. Nach dem Abendessen ging es dann noch einmal zur Wiesenkaue, um die Abschluss-Gala anzuschauen. Und die hat uns alle wirklich sehr beeindruckt. Es wurde die Geschichte des Landeskinderturnfest- Maskottchens Lumi ( das Glühwürmchen) geturnt und getanzt. Nach dem Ende dieser Gala gingen wir, beziehungsweise alle Kinder, die gerade nicht Huckepack getragen wurden, zur Bushaltestelle, von der uns ein Spezial-Bus des Landeskinderturnfestes zur Schule gefahren hat. Auch dieser Abend endete für uns alle glücklich und erschöpft auf den Luftmatratzen.

Der letzte Tag des Landeskinderturnfestes begann mit dem Packen und Aufräumen des Klassenzimmers. Als das endlich geschafft war, lagerten wir das Gepäck in dien Autos der Trainier und der zwei Mütter, die uns beim Transportieren des Gepäckes und der Kinder für die Fahrten geholfen haben. Die Abschlussveranstaltung, wieder auf dem Gelände der Wiesenkaue war leider nicht so zu genießen, wie an den letzten zwei Tagen, da man vor der Bühne in der prallen Sonne saß.

Trotzdem kamen wir in Frankfurt später mit glücklichen und zufriedenen Gedanken und Erinnerung an das vergangen Wochenende und das Landeskinderturnfest an.

Sarah Biehl

Zum Seitenanfang

Power-Yoga ab 2. Juni

Klassisches Yoga trifft Kräftigungsübungen

Am Samstag, 2. Juni 2018, startet bei der TSG Fechenheim 1860 ein Power-Yoga-Kurs. Dieser wird vorerst als 10-WochenKurs angeboten, so können auch Interessierte, die keine Vereinsmitglieder sind, teilnehmen.

Power-Yoga ist ein dynamisches Ganzkörpertraining bei dem sich fließende Bewegungen und Segmente zum Stärken der Bein-, Rumpf- und Rückenmuskulatur abwechseln. Die Regelmäßigkeit der Übungen verhilft den Teilnehmern mit viel Spaß ihren Yoga-Stil zu trainieren.

Der Kurs beginnt am 2. Juni 2018 und findet immer samstags von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Spiegelsaal statt und wird von Miriam Sallwey geleitet.

Für Mitglieder der TSG Fechenheim ist die Teilnahme kostenfrei, Gäste zahlen einmalig 70,00 Euro.

Haben Sie Interesse an unserem Power-Yoga-Kurs? Dann melden Sie sich bitte vorher an, denn die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Dies können Sie telefonisch unter (069) 41 81 71 oder per E-Mail an info@tsg-fechenheim.de. Gäste benötigen zusätzlich eine separate Anmeldung, das Formular dazu finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

Anmeldung für das Volksradfahren 2018

In diesem Jahr findet das Volksradfahren "Rund um den Bier-Hannes" am 24. Juni 2018 statt.  Es ist traditionell der letzte Sonntag im Juni.

Start, Ziel und Mittelpunkt der Veranstaltung ist die private Kleinbrauerei „Bier-Hannes“ an der Mainkur in Fechenheim. Starten kann man ab 10 Uhr, die Kontrollstellen schließen um 12.30 Uhr.

Es stehen zwei Strecken zur Wahl. Die kürzere ist 17 km lang und ideal für Familien, die Hauptstrecke hat eine Länge von 27 km.

Beide Strecken führen am Mainufer entlang und bieten den Teilnehmern einen schönen Ausblick beim Radeln. Natürlich findet das Volksradfahren bei jeder Witterung statt.

Das Startgeld beträgt für Erwachsene 4 Euro, für Jugendliche bis 17 Jahre 2 Euro, und alle Kinder unter 12 Jahren fahren kostenfrei.

Sie können alleine oder als Gruppe teilnehmen. In der Gruppenwertung gibt es nur ein einziges Kriterium: die Anzahl der Radler. Bilden Sie eine Gruppe, es könnte sich lohnen, denn die Teams mit den meisten Startern werden gesondert prämiert.

Unter allen erfolgreichen Teilnehmern werden ab ca. 14 Uhr verschiedene Sachpreise verlost. Die Hauptpreise sind eine viertägige Reise nach Berlin, zwei Gutscheine vom Zweirad-Center-Stadler und zwei Eintrittskarten für ein Heimspiel von Eintracht Frankfurt.

Sie können sich oder ihre Gruppe ab sofort anmelden. Das Anmeldeformular (download) können sie direkt Ausfüllen und es per E-Mail an volksradfahren@tsg-fechenheim.de senden oder in der TSG Geschäftsstelle abgeben.

Zum Seitenanfang

Jumping Fitness startet am 14. Mai

giorgiorossi73 / 123RF Standard-BildAb dem 14. Mai wird bei der TSG Fechenheim Jumping Fitness angeboten.

Unter der fachkundigen Leitung von Biljana Holstein findet montags von 17:00 bis 18:00 Uhr Jumping Fitness im Spiegelsaal statt.

Jumping Fitness ist ein Ausdauersport mit effektiver Kalorienverbrennung und Stärkung aller Körperpartien. Das Training ist für Jedermann geeignet; Geschlecht, Alter, Gewicht und Leistungsvermögen sind nebensächlich, der Spaß steht im Vordergrund. Es ist ein gelenk- und wirbelsäulenschonendes Training. Durch das rhythmische Auf- und Abschwingen auf dem Mini-Trampolin sind alle Körperzellen in Aktion, und nahezu alle Muskelgruppen werden beansprucht. Das Hüpfen schafft einen Ausgleich für Körper, Geist und Seele. Die Fettverbrennung wird erhöht und das Herz-Kreislauf-System gestärkt.

Am 14. Mai gibt es ein unverbindliches und kostenfreies Training. Jeder, der mag, kann Jumping Fitness ausprobieren. Dieser Termin soll Ihnen helfen zu entscheiden, ob das Workout etwas für Sie ist. An diesem Tag haben Sie auch die Gelegenheit, sich für den eigentlichen Kurs anzumelden.

Der 10-Wochen-Kurs selbst beginnt eine Woche später am Pfingstmontag, 21. Mai. Es können maximal 10 Personen teilnehmen, und eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Für die Teilnahme fällt ein Kursbeitrag an. Mitglieder der TSG Fechenheim zahlen einmalig 10,00 Euro, Gäste 70,00 Euro.

Zum Seitenanfang

Unsere ehemaligen Logos

Zum Seitenanfang